Verdiente Heimniederlage

Am Donnerstag kam es in Ellen zu dem Nachholspiel unserer Herren gegen Echtz. Es war das Heimdebüt des neuen Trainers Frank Schmitz.

In der 8.Minute ging  der aktuelle Zweite aus Echtz  nach einer guten Kombination mit 1:0 in Führung. Auch nach diesem Tor war das Spiel ausgeglichen. Beide Teams hatten nicht unbedingt die Riesenchancen. Nach einer Unkonzentriertheit in der Abwehr und einem Foul bekamen die Gäste einen berechtigten Elfmeter. Dieser wurde auch verwandelt. Nach einer halben Stunde dann das Highlight des Abends. Einen langen Ball unserer Mannschaft klärte der gegnerische Torwart  außerhalb des 16ers. Den geklärten Ball konnte M.Pütz aus 40 Metern mit einer sehenswerten Direktabnahme über den Keeper im Tor unterbringen. Nach diesem Traumtor wurde unser Team besser und kam zu einigen guten Torchancen, die jedoch nicht genutzt wurden. In der 44.Minute erzielten dann die Echtzer aus dem Nichts das 3:1.  Bis zu dem Tor waren unsere Jungs überlegen und hätten den Ausgleich verdient gehabt.

Nach der Pause machten die Gäste sofort das 4:1 und somit die Entscheidung. Nach dem Tor war die Luft ein wenig raus. Echtz dominierte zwar das Spiel, jedoch waren ihre Aktionen nicht zwingend genug. In der 60.Minute erzielte dann noch ein eingewechselter Spieler der Gäste das 5:1. Unser Team versuchte es noch einmal irgendwie ein Tor zu machen, was aber nicht gelang. Am Ende ein verdienter Sieg für den Tabellenzweiten. Man merkte unseren Herren die Ausfälle deutlich an.

Am Samstag geht es schon weiter gegen die Zweitvertretung von Viktoria Schlich. Anstoß ist um 17:00 in Ellen.  (Bericht: Th.S.)