Jugendabteilung

Rückblick Wintercup 2013

Ein erfolgreicher Start ins Jahr 2013

Wie jedes Jahr startet die Jugendabteilung des SV Viktoria Ellen mit dem Jugendhallenturnier  in der Großsporthalle der Gesamtschule –Niederzier in das neue Fußballjahr.

Dieses Jahr konnten wieder 3 Altersgruppenturniere  pro Tag durchgeführt werden. Und wieder dabei: jede Menge „Frauen“- Power.

Für das C-Juniorinnen Turnier am Samstagvormittag  hatten sich 6 Mannschaften angemeldet.  Die Juniorinnen von Alemannia Aachen dominierten das Turnier und wurden unangefochten Erster. Doch da sich alle Spielerinnen der anderen Vereine ins Zeug legten, konnten die Zuschauer spannenden Spiele sehen. Platzierungen: Platz 1 TSV Alemannia Aachen/ Platz 2 Viktoria Ellen/  Platz 3 SG Gevenich/Körrenzig/ Platz 4 GW Welldorf-Güsten 2 / Platz 5 Viktoria Koslar/ Platz 6 GW Welldorf-Güsten 1.

Gegen Mittag startet das D-Jugend Turnier mit 8 Mannschaften zunächst im 2- Gruppensystem.

Anschließend wurden die Platzierungen ausgespielt. Die Mannschaft des JVF Rhein-Hunsrück (nach einer Anreise von 160 Km) wurde in Gruppe 2 mit nur einem Gegentor Gruppensieger und auch der JSV Alsdorf dominierte in Gruppe 1 sodass sich nach den Platzierungsspielen folgendes ergab:

Platz 1  JVF Rhein-Hunsrück/ Platz 2 JSV Alsdorf / Platz 3 SC Stetternich / Platz 4 SV Eilendorf / Platz 5 BC Oberzier (-Ellen) 2 / Platz 6 Viktoria Rheydt / Platz 7 BC Oberzier(-Ellen) / Platz 8 RSV Rath-Heumar.

Da es im Terminplan des Bürgermeisters Herman Heuser dieses Jahr zeitlich nicht machbar war, eine Siegerehrung zu übernehmen, ließ er es sich dennoch nicht nehmen einige Gruppenspiele zu beobachten.

Am späten Nachmittag begann das E-Juniorinnen-Turnier mit 7 Mannschaften aus den Kreisen Düren, Aachen und Köln.

Es wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt.  Spannende, zum Teil sehr knappe Spiele und auch einige „hüpfende Zöpfe“ waren für den Zuschauer ein wahrer Augenschmaus. Eins wurde auch hier wieder klar: der Mädchenfußball hat einen festen Platz eingenommen – auf jeden Fall beim SV Viktoria Ellen.

Platzierungen: Platz 1  SVG Weissenberg / Platz 2 Viktoria Ellen / Platz 3 TUS rrh Köln/ Platz 4 Vossenack-Hürtgen/ Platz 5 SV Merken/ Platz 6 JFC Mondorf-Rheidt / Platz 7 Rhenania Eschweiler

An diesem Nachmittag wurden die Spieler und Spielerinnen auch vom Ortsvorsteher Georg Baumann nebst Gattin bejubelt. Danke an Frau Baumann für die fantastische Torte.

Sonntagmorgen:  B-Juniorinnen Turnier mit 7 Mannschaften. Auch hier war eine Mannschaft des TSV Alemmania Aachen vertreten. Wer glaubte den Favoriten zu kennen, der wurde eines Besseren belehrt.

Nachdem die Aachener bereits 3 Spiele gewonnen hatten und die Mädels aus Ellen 1 Unentschieden (0:0)  und 2 knappe Niederlagen ( jeweils  0:1),  kam es zu der Partie Vikt. Ellen – Alem. Aachen. Wie umgewandelt spielten die B-Mädchen aus Ellen einen hervorragenden Fußball. Tolle Kombinationen, Zweikampfstärke und den Willen zu gewinnen – Ergebnis 3:0 für Ellen. Den Erfolg noch in der Nase konnten die Mädels dann auch noch gegen Vikt. Koslar  einen 1:0 Sieg erlangen und sicherten sich somit noch einen „Pokalplatz“.

Alle Plätze: Platz 1 SG Vossenack-Hürgten/ Platz 2 V.f.V.u.J. Winden / Platz 3 TSV Alemannia Aachen / Platz 4 Viktoria Ellen/ Platz 5 JSV Alsdorf/ Platz 6 GW Welldorf-Güsten / Platz 7 Viktoria Koslar

Mittags wurde der Verlauf des E-Jugend Turnieres fast zu einer Sensation. In 2 Gruppen starteten 8 Mannschaften. Von 9 Gruppenspielen endeten sage und schreibe 7 Spiele mit 0:0. Ein Alptraum für die Verantwortlichen, denn bei gleicher Punkt- und Toranzahl hätte das einen Elfmeter-Marathon bedeutet, nur um eine Runde weiterzukommen. Da es dann aber „glücklicherweise“ noch Spiele mit Toren gab, musste zur Ermittlung der Gruppenrangliste nur einmal ein Elfmeterschießen durchgeführt werden.

Nach den Platzierungsspielen:

Platz 1 Alemannia Mariadorf/ Platz 2 GW Welldorf-Güsten/ Platz 3 Rhenania Eschweiler/ Platz 4 SV Stetternich 1/ Platz 5 Rot-Weiß Hütte/ Platz 6 SC Stetternich 2/ Platz 7 TuS 08 Langerwehe / Platz 8 SG Oberzier/Ellen

Den Tag beendeten wir mit dem Bambini-Turnier. 5 Mannschaften gingen an den Start, 4 aus dem Kreis Düren und SG Worringen (Köln).

Es ist unbeschreiblich, wie die „Kleinen“, zum Teil Traubenartig mit einer nicht endenden Energie dem Ball nachjagen.

Für die Siegerehrung sollte es wieder für den jüngsten Spieler einen kleinen Pokal geben – ups: diesmal waren die Jüngsten Zwillinge -  Sören und Maurice aus der Mannschaft SG Oberzier/Ellen – aber der „gemeinsame Pokal“ wurde gerne in Empfang genommen.

Platzierungen ( auch wenn die nach diesem tollen Turnier eher nebensächlich waren) Platz 1 SG Worringen / Platz 2 SG Niederzier/Hambach/ Platz 3 Birkesdorf/ Platz 4 SG Oberzier/ Ellen/ Platz 5 Rhenania Mariaweiler

Es war wieder einmal ein rundum gelungenes Turnier, das wir nur mit Hilfe der vielen helfenden Hände vor, während und nach dem Turnier durchführen konnten. An dieser Stelle sagen wir (der Jugendvorstand) allen ein herzliches Dankeschön!

SVE-Pressestelle